Zwei Verletzte nach missglücktem Überholmanöver

,

Hamm

, 14.12.2017, 05:39 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bei einem Verkehrsunfall in Hamm sind am Mittwoch zwei Frauen verletzt worden, eine von ihnen schwer. Ein 18-Jähriger hatte bei einem Überholmanöver ein entgegenkommendes Auto übersehen. Bei dem Versuch, wieder einzuscheren prallte er mit seinem Fahrzeug zunächst gegen das Auto einer 58-Jährigen, die dabei leicht verletzt wurde. Von der Wucht des Aufpralls wurde das Auto des 18-Jährigen wieder in den Gegenverkehr geschleudert. Dort kollidierte es mit dem Auto einer 32-Jährigen, die schwer verletzt wurde, wie die Polizei mitteilte. Beide Frauen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.