Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Zweitliga-Aufsteiger Paderborn holt Torhüter Brüggemeier

Paderborn. Nachwuchstorhüter Leon Brüggemeier kehrt zum SC Paderborn zurück. Wie der Zweitliga-Aufsteiger am Dienstag mitteilte, erhält der 20-Jährige einen Vertrag bis 2020. Brüggemeier spielte bereits drei Jahre bis zur U17 in Paderborn, ehe er zum FC Schalke 04 wechselte und mit den Knappen 2015 deutscher A-Jugendmeister wurde. In den letzten zwei Jahren spielte er für die 2. Mannschaft von Hertha BSC und absolvierte zehn Einsätze in der Regionalliga Nordost.

„Leon ist ein sehr gut ausgebildeter Torhüter mit großer Perspektive. Er hat bei Schalke und Hertha bereits in jungen Jahren viel Erfahrung auf höchstem Niveau gesammelt“, sagte Sport-Geschäftsführer Markus Krösche über den schon sechsten Neuzugang zur kommenden Saison.

Anzeige
Anzeige