Star-Geiger Daniel Hope gibt acht Konzerte

Philharmonie Essen

Star-Geiger Daniel Hope (44) ist eine der interessantesten Künstlerpersönlichkeiten unserer Zeit. Jetzt übernimmt der Musiker und Moderator eine Residenz an der Philharmonie Essen – und plant dort acht Konzerte.

Essen

, 23.08.2017, 11:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Stargeiger Daniel Hope gibt acht Konzerte in Essen. Foto Davidson Bailey/Philharmonie Essen

Der Stargeiger Daniel Hope gibt acht Konzerte in Essen. Foto Davidson Bailey/Philharmonie Essen

Sein erstes Konzert gibt er mit dem Pianisten Simon Crawford-Phillips am Samstag, 16. September, um 20 Uhr im Alfried Krupp-Saal.Geplant ist eine Hommage an Joseph Joachim (1831-1907), den bedeutendsten Violinisten der Romantik. Joachim war mit dem Ehepaar Schumann befreundet und unterstützte gemeinsam mit Johannes Brahms Clara Schumann, als ihr Mann Robert in eine Nervenheilanstalt gebracht werden musste. So erklingen bei dem Konzert die „Regenlied-Sonate“ von Brahms und die Romanze Des-Dur, op. 22 Nr. 1 von Clara Schumann.

Familienkonzert mit dem „Grüffelo“

Daniel Hope wird in der Spielzeit 2017/18 insgesamt acht Konzerte geben – darunter das schöne Familienkonzert „Der Grüffelo“ am 8. Oktober um 11 Uhr und das „Turnage Violinkonzert“ mit einer Deutschen Erstaufführung am 20. Oktober um 20 Uhr.

Berühmt ist Daniel Hopes Barockprojekt „Air“. Musik aus dieser glanzvollen Zeit erklingt am 20. Januar 2018 bei Kerzenschein. Zum 100. Geburtstag von Leonard Bernstein ist das Sinfoniekonzert „Hollywood“ am 17./18. Mai 2018 geplant.

Karten unter Tel. (0201) 8 12 22 00.

Lesen Sie jetzt