Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB II rauscht Richtung Regionalliga

0:3-Klatsche in München

DORTMUND/MÜNCHEN Im Kampf um den Klassenerhalt in der 3. Liga hat Borussia Dortmund II innerhalb von vier Tagen den zweiten Tiefschlag hinnehmen müssen. Am Samstag unterlag der BVB bei der Zweitvertretung des FC Bayern München deutlich mit 0:3.

von Von Florian Groeger

, 10.04.2010

Die bayerische Offensive wirbelte die BVB-Abwehr in der ersten Halbzeit gehörig durcheinander: Sene brachte den Gastgeber bereits nach drei Minuten in Führung, Yilmaz erhöhte nach einer halben Stunde auf 2:0. Kurz vor der Pause sorgte FCB-Innenverteidiger Schütz mit dem 3:0 für die Vorentscheidung (41.).     Nach der Halbzeit versuchte Borussen-Coach Theo Schneider mit zwei Auswechselungen (Evers für Großkreutz; Stiepermann für Hille) neue Impulse zu setzen, doch der BVB konnte sich vor dem Münchner Tor nicht mehr entscheidend in Szene bringen. Die Bayern verwalteten ihre komfortable Führung bis zum Schlusspfiff.

Der Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz 16, den Werder Bremen (1:1 in Wuppertal) innehat, beträgt für den BVB derzeit drei Punkte. Am kommenden Mittwoch (18.30 Uhr) empfängen die Schwarzgelben im Stadion Rote Erde den Aufstiegsaspiranten Erzgebirge Aue.