Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB gestaltet VIP-Bereich neu

DORTMUND Fans und Sponsoren werden bei Borussia Dortmund sportlich seit längerer Zeit nicht mehr verwöhnt. Abseits des Rasens bietet der BVB in den VIP-Bereichen hingegen Champions-League-Format.

von Von Constantin Blaß

, 05.10.2007
BVB gestaltet VIP-Bereich neu

Das Zentrum des „Borussia Parks“: Dort werden vor und nach dem Spiel Interviews mit BVB-Offiziellen geführt.

Damit dieser Standard auch so bleibt, wird in der Winterpause der „Borussia Park“ in der dritten Ebene der Nordtribüne modernisiert. Viel Zeit ist seit der Eröffnung 1999 vergangen. Die „Erlebniswelt Nord“ ist seitdem deutlich in die Jahre gekommen, ist der einzige VIP-Bereich, der nicht zu 100, sondern „nur“ zu 99 Prozent ausgelastet ist. Nun soll der Park im Signal Iduna Park aufgefrischt werden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden