Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Borussini entdecken

Das neue Magazin für junge BVB-Fans

Spannende Spielerporträts, exklusive Interviews und außergewöhnliche Einblicke hinter die schwarzgelben Kulissen: Mit Borussini erwartet die Leser ein Magazin, das speziell auf eine junge Zielgruppe zugeschnitten ist und sie ganz nah an ihren Lieblingsverein bringt.

Das neue Magazin für junge BVB-Fans

Borussini-Gewinner Paul traf BVB-Star Mario Götze. Foto: Trümper

Jünger, näher, bunter: Das schreibt sich das neue Magazin für junge BVB-Fans auf die Fahnen, das die Ruhr Nachrichten und der Hellweger Anzeiger seit Januar verkaufen. Bei einem Blick in die erste Ausgabe wird klar, was die Verantwortlichen damit meinen.

Auf 38 Seiten erwartet die Leser eine bunte Mischung aus einem Porträt über einen BVB-Spieler, einem Exklusiv-Interview sowie Rätseln, Comics, Gewinnspielen und jede Menge Möglichkeiten, sich interaktiv mit dem Heft zu beschäftigen.

Außerdem zeigt ein Profi seinen Lieblingstrick. Mit der dazugehörigen Foto-Anleitung haben die Leser die Möglichkeit, das Ganze gleich selbst auszuprobieren. „Wir wollen nicht nur die Lust am Lesen, sondern auch an der Bewegung wecken“, sagt Borussini-Redakteur Markus Trümper.

Beim Lesen lernen

Außerdem wollen die Herausgeber neben vielen schwarzgelben BVB-Geschichten auch allgemeine Informationen liefern, um den Wissensdurst der jüngeren Leser zu stillen. Deshalb stellen sie in der ersten sowie dem kommenden Ausgaben jeweils das Heimatland eines Spielers vor.

Geografie und Kultur des Landes spielen dabei genauso eine Rolle wie der persönliche Bezug des Spielers. „In der ersten Ausgabe hat Roman Bürki uns zum Beispiel verraten, wie er Kontakt zu seinen Freunden in der Schweiz hält und welchem Verein in der Heimat er die Daumen drückt“, erklärt Trümper weiter.

Neben den redaktionellen Inhalten liegen jeder Borussini-Ausgabe mehrere Überraschungen bei. In der ersten Ausgabe gab es ein 3D-Papp-Stadion zum selber bauen. In der zweiten Ausgabe liegt der erste Sammel-Teil des neuen Borussini-Quartetts im Heft. Zusätzlich dürfen sich die Leser jeweils über ein Klebe-Tattoo sowie zwei Poster freuen.

Tolle Gewinnspiele

Und auch online ist Borussini aktiv. Auf der Seite www.borussini.de führen die Verantwortlichen einen Blog, bei dem die Entstehung des Hefts und die täglichen Termine verfolgt werden können.“

Wir sind auch auf Facebook, Instagram und Snapchat unterwegs, wo wir viele Bilder, Videos und auch immer mal wieder Gewinnspiele posten. Unterschriebene Borussini-T-Shirts sind da nur ein Beispiel“, erklärt Hannah Dierkes, Projektleiterin des neues Magazins.

Borussini erscheint jeweils am 9. des Monats und kostet 3.90 Euro pro Ausgabe. Mit einem Jahresabo gibt es sogar zwei Ausgaben gratis.

Wie bekomme ich Borussini?

Einzelausgaben können in den Service Centern der Ruhr Nachrichten in Dortmund, Lünen, Schwerte und Castrop Rauxel, in allen BVB-Fanshops sowie beim Hellweger Anzeiger in Unna gekauft werden.

Auf www.borussini.de kann man zudem ein Abo abschließen. Das ist auch in unseren Service Centern möglich.

Telefonische Abo-Bestellungen nimmt auch unser Leserservice unter Tel. 0800 66 55 44 3 entgegen.

Anzeige
Anzeige