Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der BVB will seinen Kader verkleinern und verbessern

Wintertrainingslager

19 Grad Celsius und neun Sonnenstunden pro Tag erwarten Borussia Dortmund am Mittwoch in Marbella. Dort zieht der BVB vom 3. bis zum 9. Januar sein Winter-Trainingslager durch. Die wichtigsten Fragen und Antworten vor dem Wiedereinstieg nach der kurzen Winterpause.

Dortmund

, 02.01.2018
Der BVB will seinen Kader verkleinern und verbessern

Schnelle Rückkehr: Mario Götze soll in Marbella, hier ein Foto aus dem Vorjahr, wieder Fußball spielen. © Guido Kirchner

Was steht im Trainingslager auf dem Programm?
In erster Linie viel Training und Arbeit an der Grundausrichtung der Mannschaft. Zehn Tage mit drei Spielen, da blieb dem neuen Trainer Peter Stöger im Dezember keine Zeit, intensiver Einfluss zu nehmen auf den Fußball seiner Mannschaft. Galten die ersten Ansätze vor allem dem Defensivverhalten, soll nun in Spanien auch die Offensive mit entsprechenden Spielzügen auf den Plan rücken. „Die Spieler haben eine solche Qualität, dass ich glaube, dass man sie nur daran erinnern muss, dass es diese Laufwege gibt“, sagte Stöger vor Weihnachten. Nun kann der 51-jährige Österreicher zeigen, was er kann.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden