Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der Mann mit der Carbon-Maske

Sahins Spezialanfertigung

DORTMUND Nuri Sahin gibt nicht auf! Seinen Nasenbeinbruch will der BVB-Mittelfeldspieler erst in der Sommerpause operieren lassen – und am Wochenende in Nürnberg mit Borussia Dortmund um die Europa League-Qualifikation kämpfen.

von Von Sascha Fligge

, 21.04.2010
Der Mann mit der Carbon-Maske

Nuri Sahin will in Nürnberg mit dieser Carbon-Maske spielen.

Zum Schutz seiner Nase ließ sich Sahin extra eine Carbonmaske anfertigen. „Ohne die“, sagt er, „dürfte ich nicht auflaufen.“ Am Mittwoch holte der Türke die sündhaft teure Spezialanfertigung ab und präsentierte sie unserer Redaktion. „Eineinhalb Stunden lang ist die Maske angepasst worden“, sagte Sahin. Am Donnerstag (15.30) Uhr steigt sein ganz persönlicher Härtetest: „Dann darf ich zum ersten Mal wieder trainieren.“ Mit gruselig viel Carbon im Gesicht. Ob der Borusse das T-Shirt mit der Aufschrift „Scarface“ (Narbengesicht) passend zum Anlass für unser Foto ausgesucht hat? Man weiß es nicht...