Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

"Die Entlastung fehlt"

DORTMUND Auf einen Punkt hatte er schon gesetzt, aber die erneute Niederlage gegen Werder Bremen musste Borussia Dortmunds Regionalliga-Trainer Theo Schneider akzeptieren: „Werder verfügt eben über eine tolle Offensive, das weiß die gesamte Regionalliga."

von Von Harald Gehring

, 09.03.2008
"Die Entlastung fehlt"

Unzufrieden mit der Offensive: Theo Schneider

Und Dortmunds Coach fügte hinzu: "Unsere Defensive hat zwar stark gearbeitet. Aber es fehlte die Entlastung durch unsere Offensive, jeder Ball kam sofort wieder zurück. So stand unsere Hinterreihe ständig unter Druck, kam nie zur Ruhe.“ Schneider fordert jetzt alle Konzentration für das Heimspiel gegen Energie Cottbus ein. Der erste Sieg nach der Winterpause muss endlich her.

Der Borussen-Trainer:  „Gegen Cottbus II müssen wir den Bock jetzt umstoßen, das ist schon Pflicht. Für unsere Angriffsreihe müssen wir uns allerdings etwas einfallen lassen …“

Lesen Sie jetzt