Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

BVB II spielt schon wieder unentschieden

Dortmunds U23 tritt auf der Stelle - Preuß angefressen

DORTMUND Der BVB II spielt beim 1:1 in Verl zum dritten Mal in Serie unentschieden und tritt in der Tabelle auf der Stelle. Teammanager Ingo Preuß ist angefressen - und kündigt Konsequenzen an. 

Dortmunds U23 tritt auf der Stelle - Preuß angefressen

Massimo Ornatelli tritt mit dem BVB II auf der Stelle.  Foto: Bielefeld

Mit rund sieben Monaten Verspätung und nach insgesamt vier Spielabsagen hat der BVB II am Dienstagabend seine Nachholpartie beim SC Verl absolviert - die 90 Minuten endeten erneut mit einer Enttäuschung für die Schwarzgelben. Kurz vor dem Schlusspfiff glichen die Gastgeber durch einen Distanzschuss aus. Das 1:1 bedeutet für Dortmunds U23 das dritte Unentschieden in Serie.

„Dieses Ergebnis ist einfach ärgerlich“

Teammanager Ingo Preuß zeigte sich nach der Partie in Ostwestfalen angefressen: „Dieses Ergebnis ist einfach ärgerlich. Wir müssen das Spiel viel früher entscheiden. Wenn wir in Führung gehen, schleicht sich die Angst ein, da fehlt mir die Freude am Fußballspielen. Schließlich stehen wir unter keinem Druck mehr.“

Regionalliga West, Nachholspiel: SC Verl - BVB II 1:1 (0:1)

Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem SC Verl und Borussia Dortmund II.

Dabei war dem BVB II auf holprigem Geläuf ein Start nach Maß gelungen. Eine Kombination über Vangelis Pavlidis und Philipp Hanke vollendete Sören Dieckmann mit einem platzierten Schuss aus knapp 20 Metern zur Führung. Nach dem Seitenwechsel schlich sich dann nach und nach der Schlendrian ein. Mit dem letzten Angriff der Partie hatten die Gastgeber sogar noch den Siegtreffer auf dem Fuß.

Drei Punkte in vier Spielen

„Wir haben aus den vergangenen vier Spielen drei Punkte geholt - gegen Teams, die alle hinter uns stehen. Das ist enttäuschend. Wir wollen in der Tabelle gut aussehen, aber das gelingt uns anscheinend nicht“, sagte Preuß. „Einige Spieler werden sich wundern.“ Klingt nach einer wenig entspannten Saisonendphase.

TEAM UND TORE
BVB II: Reimann - Sauerland, Mainka, Pieper, Dieckmann - Ornatelli, Boadu (54. Chato) - Bockhorn, Pavlidis (87. Arweiler), Hanke - Rizzo (84. Bajner)

Tore: 0:1 Dieckmann (15.), 1:1 Choroba (90.+1)

Anzeige
Anzeige