Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Eine neue Chance

DORTMUND Seine Rückkehr in die Bundesliga hatte sich Robert Kovac ganz sicher völlig anders vorgestellt. Denn sein Ruf, den er sich in den Jahren bei Bayer Leverkusen und Bayern München erworben hatte, war immer noch exzellent, als er im Sommer als Nachfolger von Christoph Metzelder beim BVB vorgestellt wurde.

von Von Thomas Rellmann

, 19.10.2007
Eine neue Chance

Hat bisher beim BVB enttäuscht: Robert Kovac

Inzwischen sieht das Ganze etwas anders aus. Nach drei schwachen bis miserablen Auftritten zum Saisonstart, inklusive des Pokalspiels in Magdeburg, musste der Kroate seinen Platz an Markus Brzenska abtreten, durfte nur zwischenzeitlich beim 1:3 in Karlsruhe nochmal auflaufen – und offenbarte wiederum große Tempodefizite.Mit Eigengewächs, Brzenska, das bislang auch nicht vollends überzeugte, wird der 33-Jährige heute das Manndeckerduo bilden, weil Kapitän und Abwehrchef Christian Wörns (Gelb-Rot-Sperre) fehlt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden