Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Für Klopp muss das Spiel kein Spektakel werden

Gegen Stuttgart

Jürgen Klopp war auf diese Frage natürlich vorbereitet, musste die Journalisten allerdings enttäuschen. „Nein“, sagte er also, „ich war wohl einer der wenigen, die von diesem Spiel nicht begeistert waren.“ Gemeint war das kuriose 4:4 gegen Stuttgart. Am heutigen Samstag stehen sich beide Teams im Signal Iduna Park erneut gegenüber.

DORTMUND

von Von Dirk Krampe

, 03.11.2012
Für Klopp muss das Spiel kein Spektakel werden

Neven Subotic (l.) im Zweikampf mit dem Ex-Borussen Tamas Hajnal.

BVB: Weidenfeller - Piszczek, Subotic, Hummels, Schmelzer - Gündogan, Kehl - Götze, Reus, Großkreutz - Lewandowski

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden