Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Geplante Sensation als Stummfilm

Dortmund Was einst den Begriff Gipfeltreffen im Wortsinn verdiente, elektrisiert auch heute noch die Massen. Wenn der FC Bayern am Sonntag (17 Uhr) bei seinem ehemals schärfsten Rivalen in Dortmund antritt, hoffen mehr als 80 000 im seit Wochen ausverkauften Signal Iduna Park auf die große Sensation – Münchens erste Saisonpleite.

von Von Thomas Rellmann

, 26.10.2007
Geplante Sensation als Stummfilm

Diego Klimowicz setzte in dieser Woche zwei Mal mit dem Training aus.

Sollte es ausgerechnet dem BVB gelingen, dem Rekordmeister die erste Niederlage zuzufügen? Thomas Doll hält das nicht für utopisch: „Über eine ganze Saison können wir denen nicht Paroli bieten, aber in einem einzigen Spiel ist alles möglich.“ Die Einschränkung schiebt Borussias Coach direkt hinterher: „Diese Hoffnung hatten vor uns aber schon viele.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden