Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hünemeiers Gastgeschenk

DORTMUND Die Fortuna gab sich zugeknöpft, geizte mit allen Reizen – falls sie überhaupt welche besitzt – nahm ein „Dortmunder Gastgeschenk“ dankend an und verschwand mit einem 1:0 (1:0)-Sieg über Borussia Dortmund II und drei Regionalliga-Punkten im Gepäck zurück nach Düsseldorf.

von Von Harald Gehring

, 20.10.2007
Hünemeiers Gastgeschenk

Traf zum 1:0 gegen Cottbus: Sebastian Hille

Der 1:0 (1:0)-Erfolg der Rheinländer im Signal Iduna Park vor 3507 Zuschauern über Borussia Dortmund beendete einerseits die Düsseldorfer Durststrecke in der Regionalliga Nord, stoppte andererseits aber auch den Höhenflug des BVB, der sich gegen die Fortuna eine ganze Reihe individueller Fehler leistete.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden