Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

In eigener Sache

Sehr geehrte User, in Folge eines intensiven Austauschs mit Vertretern diverser Zeitungen und Radiosender haben wir uns dazu entschieden, den willkürlichen Medien-Boykott der Fußballprofis von Borussia Dortmund nicht tatenlos hinzunehmen und aktiv für das journalistische Recht auf Information einzustehen.

30.10.2007

Die Spieler wollen nach rund vier Wochen des Schweigens ab Mittwoch Abend – unmittelbar nach dem Pokalspiel gegen Eintracht Frankfurt – wieder mit Journalisten sprechen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden