Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Knut Kircher leitet das Derby in Schalke

DORTMUND Knut Kircher aus Rottenburg in Württemberg leitet am Samstag das brisante Derby zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund. Für den 38-Jährigen ist es das zehnte Mal, dass er ein BVB-Spiel pfeift - und das zweite Derby.

Anzeige

Die Gesamtbilanz des Maschinenbau-Ingenieurs aus Rottenburg ist aus Dortmunder Sicht mit zwei Siegen, drei Remis und vier Niederlagen negativ. In der vergangenen Saison pfiff Kircher den BVB beim 0:2 in München, beim 1:2 gegen Berlin und beim 0:0 gegen Nürnberg. Seine BVB-"Premiere" hatte er im August 2003, als er das Spiel zwischen dem 1. FC Köln und Borussia Dortmund (1:0) pfiff.

In der Saison 2005/2006 leitete er das torlose Remis des BVB beim FC Schalke 04. Hier versagte er nach Foul von Krstajic an Gambino den Borussen einen Elfmeter - und entschuldigte sich für diese Fehlentscheidung später.

Der Maschinenbau-Ingenieur ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Er lebt in Rottenburg (Württemberg), sein Verein heißt TSV Hirschau. Ski- und Radfahren sowie Inlinen gibt er als Hobbys an. Kircher pfeift seit September 2001 in der Bundesliga und ist seit 2004 FIFA-Schiedsrichter. Mit einer Durchschnittsnote von 2,71 im kicker-Sportmagazin war Kircher in der vergangenen Saison notenbester Bundesliga-Referee!

Das Gespann am Samstag komplettieren Wolfgang Walz und Thorsten Schiffner. Vierter Offizieller ist Thorsten Schriever.

Anzeige
Anzeige