Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Owo und Kuba nach Mainz-Spiel angeschlagen

Verletzungssorgen

DORTMUND Angeschlagen sind die BVB-Spieler Patrick Owomoyela (Foto) und Kuba aus dem Bundesligaspiel bei Mainz 05 nach Dortmund zurückgekehrt.

13.04.2010

Wie eine Kernspinuntersuchung bei Mannschaftsarzt Dr. Markus Braun ergab, zog sich Rechtsverteidiger Patrick Owomoyela eine Adduktorenzerrung zu, Offensivspieler Kuba beklagt eine Kapselreizung im rechten Knie. Nach Angaben von Dr. Braun sollen die beiden Spieler in der zweiten Wochenhälfte wieder das Training aufnehmen. Sowohl Owomoyela als auch Kuba haben gute Chancen, am kommenden Sonntag, 18. April, im nächsten Bundesligaspiel gegen die TSG Hoffenheim (15.30 Uhr, Signal Iduna Park) zum Einsatz zu kommen, so der BVB-Mannschaftsarzt.