Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

BVB-Publikumsliebling

Shinji Kagawa verlängert seinen Vertrag bis 2020

DORTMUND Das war nur noch Formsache: Shinji Kagawa hat seinen Vertrag beim BVB bis zum 30. Juni 2020 verlängert. "Ich möchte auch in den kommenden Jahren ein Teil von Borussia Dortmund sein", sagte der Japaner während einer Pressekonferenz in Tokio.

Shinji Kagawa verlängert seinen Vertrag bis 2020

Shinji Kagawa hat seinen Vertrag bei Borussia Dortmund bis zum 30. Juni 2020 verlängert.

Kagawas bisheriges Arbeitspapier hatte bis Sommer 2018 Gültigkeit. Der 28-Jährige hat bislang 185 Pflichtspiele im schwarzgelben Trikot absolviert. Dabei gelangen ihm 54 Tore und 47 Vorlagen.  

"Wir sind sehr glücklich darüber, dass Shinji auch in den kommenden drei Jahren für uns spielen wird", sagte Sportdirektor Michael Zorc. "Shinji identifiziert sich sehr mit unserem Klub, mit der Stadt und mit unseren Fans. Und er ist als einer der erfahrenen Akteure ein außerordentlich wichtiger Anker in unserer insgesamt jungen Mannschaft."

"Ich bin sehr glücklich"

Shinji Kagawa erklärte: "Der BVB mit seinen unglaublichen Fans ist mir richtig ans Herz gewachsen. Ich bin sehr glücklich, weiterhin ein Bestandteil dieses außergewöhnlichen Klubs in einer der besten Ligen der Welt mit den höchsten Zuschauerzahlen bleiben zu können."

TOKIO Die Mannschaft von Borussia Dortmund ist nach einem zwölfstündigen Flug am Freitagmittag in Tokio gelandet und von 500 Fans am Flughafen begeistert empfangen worden. Für einige Spieler standen direkt die ersten PR-Termine auf dem Programm.mehr...

Kagawa war im Jahr 2010 von Cerezo Osaka zum BVB gewechselt und umgehend zum Shootingstar aufgestiegen. Mit den Schwarzgelben gewann der Japaner 2011 die Deutsche Meisterschaft, 2012 sogar das Double. Anschließend wechselte er zu Manchester United, wurde dort aber nie wirklich glücklich und kehre im August 2014 zurück.

Anzeige
Anzeige