Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Wann wird‘s mal wieder etwas ruhiger?

DORTMUND Borussia Dortmunds letztes Pflichtspiel liegt am Freitag genau zwei Wochen zurück. Der 2:1-Sieg gegen den VfL Bochum sorgte zumindest beim Blick auf die Tabelle für etwas Entspannung. Doch Ruhe ist bei den Schwarzgelben noch längst nicht eingekehrt.

von Von Thomas Rellmann

, 18.10.2007
Wann wird‘s mal wieder etwas ruhiger?

Mladen Petric rückt wieder in die Startelf.

Im Gegenteil: In dieser Woche ging es hoch her. Ein lautes Wortgefecht zwischen Trainer Thomas Doll und Sportdirektor Michael Zorc wurde öffentlich, Mentaltrainer Jürgen Lohr wurden zu große Einflüsse auf Doll vorgeworfen, und schließlich äußerte der Coach höchstselbst auch noch leise Ausstiegsgedanken. Ziemlich viel los für eine Länderpielwoche beim BVB. Am Samstag bei Bayer Leverkusen (15.30 Uhr) soll wieder das rein Sportliche im Vordergrund stehen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden