Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Watzke prophezeit Anlegern bessere Zeiten

DORTMUND Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer der Borussia Dortmund GmbH und Co. KGaA, hat den Anlegern auf der Aktionärsversammlung des börsennorierten Fußball-Bundesligisten eine steigende Ertragslage prophezeit.

27.11.2007
Watzke prophezeit Anlegern bessere Zeiten

Hans-Joachim Watzke: "Alle haben Fehler eingestanden."

Nach dem abgelaufenen Geschäftsjahr per Stichtag 30. Juni hatte das Unternehmen bereits einen Rekordgewinn von 10,3 Millionen Euro verkündet, allerdings wurde für die Aktie am vergangenen Freitag ein Rekordtief von 1,57 Euro notiert. Die rund 1000 anwesenden Aktionäre sehen unter anderem den Grund in der sportlichen Situation des BVB, der nach fünf Spielen ohne Sieg auf Tabellenplatz 13 und damit weit entfernt vom angestrebten UEFA-Cup-Platz liegt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden