Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

mlzBVB-Torhüter im Exklusiv-Interview

Weidenfeller blickt auf beeindruckende Karriere zurück

Weidenfeller blickt auf beeindruckende Karriere zurück

Roman Weidenfeller blickt zurück auf 16 emotionale Jahre bei Borussia Dortmund. Foto: Groeger

DORTMUND Nach 16 emotionalen Jahren bei Borussia Dortmund beendet Roman Weidenfeller seine Karriere. Im Exklusiv-Interview mit Dirk Krampe und Jürgen Koers spricht der 37-Jährige über seine Trainer, den BVB und findet für die heutige Spielergeneration auch mahnende Worte.

Roman Weidenfeller kommt entspannt mit Fahrrad und Labrador-Mischling Charlie zum ausgemachten Treffpunkt am Phoenixsee. Borussia Dortmunds langjährige Nummer eins ist entspannt - und komplett mit sich im Reinen, wie er in dem einstündigen Gespräch verrät.


Der Abschied vom Profifußball ist gekommen. Welches Gefühl überwiegt, das von Wehmut, oder die Vorfreude auf das Neue, was da kommen wird?

Entdecken Sie mit MLZ+ die neuen Premium-Artikel der Münsterland Zeitung!

Jetzt einfach anmelden und kostenlos weiterlesen