Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Woche der Comebacks beim BVB

DORTMUND So langsam lichtet sich das Lazarett beim BVB. Wo vor dem Heimspiel gegen den VfL Bochum (2:1) noch satte sieben potenzielle Stammspieler fehlten, ist für den Auftritt in Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr) wieder so etwas wie ein Konkurrenzkampf zu erwarten.

von Von Thomas Rellmann

, 15.10.2007
Woche der Comebacks beim BVB

Mladen Petric (r.) absolvierte gestern Lauftraining.

Da wäre das Schweizer Duo, bestehend aus Alexander Frei und Philipp Degen, das gestern nochmal untersucht wurde und heute das Mannschaftstraining aufnehmen soll. Das gilt auch für Mladen Petric. Der Kroate trainierte gestern bereits wieder individuell, ebenso wie Jakub Blaszczykowski. „Es sieht ganz gut aus“, versprüht Thomas Doll Optimismus. Ob alle rechtzeitig fit fürs Spiel unterm Bayer-Kreuz sind, mochte er allerdings noch nicht prognostizieren.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden