Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zorc: Lieber gegen den Meister kicken als ins Kino gehen

DORTMUND Es ist verdächtig ruhig dieser Tage. Das war auch mal anders, wenn sich ein Besuch des FC Bayern ankündigte. „Das kommt noch“, ist sich Michael Zorc sicher.

von Von Thomas Rellmann

, 23.10.2007
Zorc: Lieber gegen den Meister kicken als ins Kino gehen

Philipp Degen hat wieder Adduktorenprobleme.

Ist ja auch noch ein bisschen hin, bis die Münchener am Sonntag (17 Uhr) im Signal Iduna Park aufkreuzen. Und dann schickt Borussias Sportdirektor doch schon mal eine erste, betont freundliche, Grußkarte gen Süden.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden