Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Zwischen Doll und Zorc fliegen die Fetzen

DORTMUND Nach dem glücklichen 2:1 gegen Bochum arbeitet Borussia Dortmund auf ein Ende der Talfahrt (Platz 11 in der Liga, 12 Punkte) hin. Offenbar ist manch ein Verantwortlicher aber durch die Dauerreflexion der eigenen BVB-Durchschnittlichkeit dermaßen erzürnt, dass sich erste Gräben auftun.

von Von Sascha Fligge

, 15.10.2007
Zwischen Doll und Zorc fliegen die Fetzen

Thomas Doll

So sind Trainer Thomas Doll (41) und Sportdirektor Michael Zorc (45) vor dem Auswärtsspiel beim Karlsruher SC (29. September, 1:3) am Dortmunder Flughafen heftig aneinander geraten. „Das ging so weit“, sagt ein Spieler, „dass wir dachten, beide gehen sich gleich an die Wäsche.“

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden