Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Magath wirft jetzt alles nach vorn

Meisterschafts-Kampf

GELSENKIRCHEN Felix Magath rührte scheinbar entspannt mit dem Löffel in seiner Tasse Tee, nichts deutete nach dem Schalker 3:1 (2:1)-Sieg gegen Borussia Mönchengladbach auf eine Pressekonferenz mit nachhaltiger Wirkung hin. Bis ein Journalist die Frage nach Magaths Einschätzung zur aktuellen Tabellensituation stellte.

von Von Norbert Neubaum

, 18.04.2010
Magath wirft jetzt alles nach vorn

Fußball: Bundesliga - 7. Spieltag: Hamburger SV - FC Schalke 04 am 26.09.2015. Schalkes Trainer Andre Breitenreiter (l) umarmt Schalkes Torwart Ralf Fährmann nach dem Spiel. Das Spiel endete 0:1. Foto: Axel Heimken/dpa (Wichtiger Hinweis: Aufgrund der Akkreditierungsbestimmungen der DFL ist die Publikation und Weiterverwertung im Internet und in Online-Medien während des Spiels auf insgesamt fünfzehn Bilder pro Spiel begrenzt.) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden