Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Schalke jubelt - Bayern eingeholt

Schalkes Heiko Westermann trifft zum 0:1.

Schalke jubelt - Bayern eingeholt

1:0 in Berlin

BERLIN Meisteraspirant Schalke 04 hat den Ausrutscher der Münchner in Mönchengladbach genutzt und steht mit einem 1:0 (0:0)-Sieg bei Hertha BSC nun punktgleich mit den Münchnern an der Tabellenspitze der Fußball- Bundesliga.

von Von Jens Mende, dpa

Berlin (dpa)

, 24.04.2010

Hertha BSC dagegen muss nach dem 15. sieglosen Heimspiel wohl die letzte Hoffnung auf den Klassenerhalt begraben. «Wir können die Tabelle lesen. Wir hätten unbedingt gewinnen müssen, um den Druck auf die Konkurrenz aufzubauen. Das ist uns nicht gelungen», erklärte Hertha-Manager Michael Preetz, der wie auch Trainer Friedhelm Funkel anders als nach vielen Spielen zuvor diesmal auf Durchhalte-Parolen verzichtete. Hertha hat zwei Spieltage vor Saisonende mit 23 Zählern weiter fünf Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Überragender Neuer

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der
Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden