Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Epalle drückt der Schuh nicht mehr

BOCHUM Der Kapitän weiter nicht an Bord, Joel Epalle nur in Laufschuhen - Fußball-Bundesligist VfL Bochum nutzt die Länderspielpause, um die angeschlagenen Spieler wieder fit zu bekommen.

Epalle drückt der Schuh nicht mehr

Joel Epalle

Zwei wichtige Stützen im Team hat Trainer Marcel Koller in den Übungseinheiten nicht auf dem Platz. Kapitän Thomas Zdebel fehlte wegen einer Muskelverhärtung, soll aber in der kommenden Woche wieder ins Training einsteigen. Joel Epalle trug zuletzt nur Lauf- und keine Fußballschuhe. "Er konnte nur in offenen Schuhen laufen. Jeder Druck auf den Rist verursachte Schmerzen", erklärte Koller. Deshalb wurd gestern die Haut am verletzten Sprunggelenk ein kleines Stück aufgeschnitten, damit Wundflüssigkeit und altes Blut ablaufen konnten. "Das war ein großer Schritt zur Besserung", meinte der VfL-Trainer, der Epalle für das Bayern-Spiel noch nicht abgeschrieben hat. "Er muss vorher aber nochmal mit dem Team trainieren", schränkte der Schweizer ein.

Ein Ende der Leidenszeit kündigt sich für Mergim Mavraj an. Der Neuzugang aus Darmstadt ist nach seiner Verletzung in der Reha und hat erste beschwerdefreie "Gehversuche" unternommen. Die Belastung soll nun stetig gesteigert werden. Trainer Marcel Koller wird sich am freien Wochenende über die EM-Qualifikationsspiele informieren - via TV. Beobachten kann er dann auch seine Spieler Matias Concha (mit Schweden in Liechtenstein) und Stanislav Sestak (mit der Slowakei gegen San Marino).

Spieltage festgelegt

Die DFL hat die Bundesliga-Spieltage 11 bis 17 terminiert. Abweichend vom Samstag muss der VfL zweimal sonntags und einmal freiags ran: Hertha BSC Berlin - VfL, Sa., 27. Oktober, 15.30 Uhr; VfL - Wolfsburg, So., 4. November, 17 Uhr; Duisburg - VfL, Fr., 9. November, 20.30 Uhr; VfL - Bielefeld, Sa., 24. November, 15.30 Uhr; Schalke 04 - VfL, Sa., 1. Dezember, 15.30 Uhr; VfL - Karlsruhe, Sa., 8. Dezember, 15.30 Uhr; Hansa Rostock - VfL, So., 16. Dezember, 17 Uhr.

Anzeige
Anzeige