Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Marc Rzatkowski überragte

METZ In der internationalen Nachwuchsrunde kam eine Mischung aus Amateur- und U 19-Mannschaft des VfL Bochum beim FC Metz zu einem 3:2 (0:2)-Erfolg.

Anzeige

Gegen die überhart einsteigenden Gastgeber, so musste Christian Kalina nach einem brutalen Foul in der Pause ausgewechselt werden, sprach nach 45 Minuten und einem 0:2-Zwischenstand nichts für einen Bochumer Erfolg. „Doch nach der Pause hat sich die Mannschaft von Minute zu Minute gesteigert. Am Ende wollten alle eigentlich noch weiter spielen, so viel Spaß hatten sie“, erklärte Trainer Michael Oenning. Suri Ucar markierte nach 65 Minuten den Anschluss, Mike Hibbeln sorgte zehn Minuten später für den Ausgleich. Den Siegtreffer erzielte nach 82 Minuten erneut Suri Ucar. Überragender Bochumer Akteur auf dem Feld war der U 19-Spieler Marc Rzatkowski. K MaJa VfL Bochum: Buchholz, Groß (46. Demir), Höhn, Kalina (46. Aquistapace), Rademacher (46. Kaiser), Schröder, Wölk, Ucar, Rzatkowski, Kaya (65. Sabotic), Hibbeln.

Anzeige
Anzeige