Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Neuer Stürmer im Anflug

CAMPOAMOR/BOCHUM Nach der Rückkehr aus dem spanischen Trainingslager findet heute um 10 Uhr das Training des VfL wieder in Bochum statt.

Anzeige

Ob dann schon der von VfL-Vorstand Stefan Kuntz avisierte neue Stoßstürmer - "Wir haben den finanziellen Rahmen abgeklopft und schon eine Annäherung erreicht. Jetzt sind noch viele Kleinigkeiten zu regeln" so Kuntz - ist aber noch fraglich. Dem Vernehmen nach soll es sich bei dem vom VfL Bochum in Betracht gezogenen Angreifer um einen Spieler aus der Ukraine handeln.

Auch die Personalie Shinji Ono ist noch keineswegs endgültig auf Eis gelegt. Dass der Japaner dem VfL weiterhelfen könnte, darüber bestehen bei den Bochumer Offiziellen keine Bedenken - wenn Ono denn fit ist.

Entscheidung Mittwoch

Derzeit wird überprüft, ob es sich bei Ono lediglich um eine Entzündung am operierten Knöchel oder sogar um einen irreparablen Schaden handelt. "Ich bin ganz sicher, am Mittwoch kann ich mehr sagen", erklärte Stefan Kuntz auf Nachfrage.

Wuppertal kommt

Dann findet auf dem Leichtathletikplatz am rewirpowerSTADION das nächste Testspiel statt. Gegner ist um 14 Uhr der Regionalligist aus Wuppertal. Wollte Trainer Marcel Koller bis dato eigentlich seinem gesamten Kader noch einmal Spielpraxis verschaffen, so tendiert der 47-jährige Fußball-Lehrer nun dazu, die Begegnung zum "Einrollen" der vermeintlichen Stammformation auf die erste Bundesligapartie in Bremen nutzen zu wollen.

Heute (21.) um 10.30 Uhr startet der Ticketvorverkauf für das Auswärtsspiel des VfL Bochum beim Hamburger SV, das am Sonntag, 17. Februar, um 17 Uhr in der Hansestadt ausgetragen wird. Sitzplatzkarten kosten 22 oder 48 Euro, Stehplätze gibt es für 12 Euro, ermäßigt neun Euro. Die Eintrittskarten sind bis einschließlich Dienstag, 12. Februar, 14 Uhr im Fanshop am VfL-Stadioncenter erhältlich.

Anzeige
Anzeige