Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Tore von Sestak und Mieciel

LA MANGA Im zweiten Testspiel während seines Trainingsaufenthaltes in Spanien trennte sich der VfL Bochum am Donnerstag vom Schweizer Tabellenführer FC Basel 2:2.

Torschützen zur jeweiligen Führung für das Team von Trainer Marcel Koller waren Stanislav Sestak und Marcin Mieciel, für UEFA-Cup-Teilnehmer Basel trafen Derdiyok und Majstorovic. "Das war erneut ein guter Test für uns", meinte VfL-Trainer Marcel Koller, "allerdings hätten wir unsere Konterchancen klarer ausspielen müssen. Dann wäre auch ein weiterer Sieg möglich gewesen."

Für die Bochumer war es im dritten Test das erste Remis, zuvor hatte sich der Revierclubs jeweils mit 2:1 gegen RW Essen und die TSG Hoffenheim durchgesetzt. Der FC Basel, im übrigen vom ehemaligen VfL-Fußballer Christian Gross trainiert, trat ohne Marco Streller an, dafür aber mit den ebenfalls in der Bundesliga bekannten Benjamin Huggel und David Degen. VfL-Trainer Marcel Koller setzte in der Begegnung 19 Spieler ein. Am Samstag kehrt der VfL nach Bochum zurück.

VfL Bochum: Lastuvka - Pfertzel (46. Schröder), Maltritz (46. Drsek), Yahia (82. Mavraj), Bönig - Imhof, Dabrowski (84. Fuchs), Zdebel (72. Ilicevic), Azaouagh (46. Gündogan) - Sestak (46. Mieciel), Auer (76. Bechmann). - Tore: 1:0 (10.) Sestak, 1:1 (50.) Derdiyok, 2:1 (70.) Mieciel, 2:2 (90.+2) Majstorovic (Foulelfmeter).

Anzeige
Anzeige