VfL schlägt Köln im Test 2:1

BOCHUM Benny Auer und Tommy Bechmann waren die Torschützen beim 2:1-Testspielsieg des VfL Bochum über den Zweitligisten 1. FC Köln.

VfL schlägt Köln im Test 2:1

Benny Auer (links) traf zur 1:0-Führung für den VfL Bochum.

„Es ist immer schön zu gewinnen“, so VfL-Trainer Marcel Koller, „aber wir wissen das Resultat auch richtig einzuordnen.“ Vor 600 Zuschauern auf dem Leichtathletikplatz neben dem rewirpowerSTADION hatte Benny Auer den VfL Bochum in Führung geschossen (39.), Alpay traf kurz vor der Pause für das Team von Trainer Christoph Daum zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Nachdem VfL-Trainer Marcel Koller sein Teamin der Halbzeit zu engagierterem Auftreten aufgefordert hatte, traf Tommy Bechmann nach schönem Zuspiel des A-Jugendlichen Stefan Grummel zum 2:1 (62.). Im weiteren Spielverlauf erhielten sowohl beim VfL als auch bei den Kölnern zahlreiche Spieler aus den Amateur- und Jugendmannschaften weitere Einsatzzeiten. Der VfL hatte im zweiten Durchgang mehr vom Spiel, aber nur noch wenig zwingende Einschussmöglichkeiten.

„Wir haben viel ausprobiert, einige Spieler kamen gerade erst nach Verletzungen wieder zurück. Deshalb war das Spiel auch nicht so im Fluss“, erklärte Bochums Trainer Marcel Koller. „Für Auer und Bechmann war es wichtig, dass sie Tore erzielt haben. Außerdem war es gut zu sehen, dass wir auch nach den vielen Wechseln ruhig weitergespielt haben“, so Koller, der Spaß am Auftritt des A-Junioren Stefan Grummel hatte: „Der hat ordentlich mitgespielt, hat sich gut bewegt und Bechmann den Ball zum 2:1 vorgelegt.“VfL Bochum: Heerwagen (46. Renno), Schröder, Maltritz (46. Yahia), Drsek, Bönig (66. Klinger), Pfertzel (46. Duah), Bechmann (71. Sand), Imhof (46. Grummel), Fuchs, Mieciel (71. Welnicki), Auer.Tore: 1:0 (39.) Auer, 1:1 (45.) Alpay, 2:1 (62.) Bechmann. - Schiedsrichter: Kinhöfer (Herne).