Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

500 Jahre alte Eichenreste entdeckt

Baumbrunnen

AHAUS Zum zweiten Mal nach 1976 ist in Ahaus ein alter Baumbrunnen entdeckt worden. Beinahe wären die geschätzt 500 Jahre alten Eichenreste achtlos geschreddert worden – hätte nicht Heimatforscher Ludwig Hopp ein wachsames Auge auf die Baustelle geworfen.

von Von Stefan Grothues

, 28.04.2010

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden