Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Am Donnerstag krachte es zwei Mal an derselben Stelle

Vredener Dyk

AHAUS Für insgesamt vier Personen wurde der Vredener Dyk am Donnerstagnachmittag zu einer verheerenden Unfallstelle. Beim ersten Unfall wurde ein Mann aus Ahaus schwer verletzt, als er auf den PKW eines Neuenkircheners auffuhr. Beim zweiten Crash wurde eine 66-jährige Rhedenserin verletzt.

15.04.2010
Am Donnerstag krachte es zwei Mal an derselben Stelle

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden