Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Serientäter in Ahaus unterwegs

Autoknacker schlagen in sieben Fällen zu

Ahaus Bis zum Sonntag wurden der Polizei sieben Fälle von Autoaufbrüchen und Versuchen aus der Freitagnacht in Ahaus angezeigt.

Autoknacker schlagen in sieben Fällen zu

Die Taten im Einzelnen:

1. Tatort: Ahaus, Bolderkamp; Tatzeit: 26. Mai, 5.45 Uhr, bis 26. Mai, 7.15 Uhr; Heckscheibe eingeschlagen, keine Beute gemacht.

2. Tatort: Ahaus, Heukers Weide; Tatzeit: 25. Mai, 20 Uhr, bis 26. Mai, 7.30 Uhr; Dreiecksscheibe vorne links eingeschlagen, keine Beute.

3. Tatort: Ahaus, Heukers Weide; Tatzeit: 25. Mai, 20.15 Uhr, bis 26. Mai, 12.30 Uhr; Schloss gestochen, Beute: Lenkrad mit Airbag.

4. Tatort: Ahaus, Heukers Weide Tatzeit: 25. Mai, 19 Uhr, 26. Mai, 11.30 Uhr Vorgehensweise unbekannt, Beute: Mittelkonsole mit Navigationseinheit und Radio.

5. Tatort: Ahaus, Telgenkamp; Tatzeit: 25. Mai, 22 Uhr, bis 26. Mai, 5 Uhr; Schloss gestochen, Beute: Lenkrad mit Airbag.

6. Tatort: Ahaus, Am Schulzenbusch; Tatzeit: 25. Mai, 22 Uhr, bis 26. Mai, 6.30 Uhr; Seitenscheiben hinten links eingeschlagen, Beute: Lenkrad mit Airbag.

7. Tatort: Wüllen, Mergelstraße; Tatzeit: 25. Mai, 15 Uhr, bis 26. Mai, 10 Uhr; Vorgehensweise unbekannt, Beute: fest verbautes Navigationsgerät.

Hinweise an die Kripo in Ahaus, Tel. (02561) 9260.

Anzeige
Anzeige