Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
LKW fuhr direkt in die Schaufensterscheibe

LKW fuhr direkt in die Schaufensterscheibe

Ridderstraße

AHAUS Warum fuhren bislang unbekannte Täter mit einem gestohlenen LKW am Montagabend direkt in eine Schaufensterscheibe einer Kfz-Werkstatt an der Ridderstraße? Diese Frage beschäftigt derzeit die Polizei.

13.04.2010

Am Montagabend fuhr ein bislang unbekannter Täter gegen 23.45 Uhr rückwärts mit einem LKW in die Schaufenster einer Kfz-Werkstatt an der Ridderstraße. Dabei wurden mehrere Schaufensterscheiben, ein Stützpfeiler sowie eine Werbetafel zerstört. Der Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro. Entwendet wurde nach dem bisherigen Ermittlungsstand nichts. Der LKW wurde zuvor von einem Firmengelände an der Van-Delden-Straße in Haus gestohlen. Der Lkw war durch den oder die Täter am Tatort zurück gelassen worden und wurde durch die Polizei sichergestellt.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der
Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden