Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Schießanlagen-Gegner formieren sich

In Wüllen regt sich Protest gegen die geplante Schießanlage.

Schießanlagen-Gegner formieren sich

Bürgerinitiative

AHAUS-WÜLLEN "Wir wollen uns nicht passiv verhalten, sondern agieren." Unter diesem Leitsatz haben sich jetzt Gegner der von der Kreisjägerschaft geplanten Schießanlage in der Barle Sandgrube zu einer Bürgerinitiative zusammengeschlossen haben.

16.04.2010

Im vergangenen Oktober hatte Heinrich Rülfing, der Vorsitzende der Kreisjägerschaft Borken erklärt, dass die Anwohner im ersten Quartal 2010 informiert würden. "Bis zum heutigen Tag hat es keine entsprechenden Informationen gegeben", beklagt die Bürgerinitiative "Keine Schießanlage in Barle".

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden