Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Schülerin leicht verletzt

Silvesterrakete auf Schulgelände gezündet

Ahaus Eine Schülerin erlitt leichte Verletzungen, als am Dienstag eine Silvesterrakete auf dem Schulgelände im Vestert gezündet wurde.

Silvesterrakete auf Schulgelände gezündet

Ein Schüler hatte die Silvesterrakete mit zur Schule (Schulkomplex an der Straße Hof zum Ahaus) gebracht. In der „Zehn-Uhr-Pause“ spielten er und andere Schüler mit der Rakete herum. Einer zündete die Rakete an und derjenige, der diese gerade in der Hand hielt, warf sie weg, damit sie nicht in seiner Hand explodiert.

Die Rakete flog durch den Schulflur, verletzte eine 15-jährige Schülerin leicht am Fuß und flog weiter bis ins Lehrerzimmer. Im Schulflur und im Lehrerzimmer entstand Sachschaden. Die Personalien der beteiligten Schüler stehen fest (14 und 15 Jahre alte Ahauser). Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Anzeige
Anzeige