Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

"Solide Basis für das Berufsleben"

Anzeige

Alstätte/Kreis "Alle Maler- und Lackierer und alle Bau- und Metallmaler aus der Sommerprüfung haben ihre Gesellen- und Abschlussprüfung bestanden", stellte stellvertretender Obermeister Stephan Heijnk erfreut fest. Zuvor konnte Christoph Bruns, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, neben den loszusprechenden Auszubildenden, deren Eltern und teilweise auch Chefs zahlreiche Ehrengäste in der Gaststätte Gerwing-Wulf zur Lossprechungsfeier begrüßen, darunter Josef Kuse, Abteilungsleiter der Berufsschule Ahaus, Bernhard Könning, Geschäftsführer der Berufsbildungsstätte Ahaus und Oberstudienrat Alfred Peters als Lehrer der Berufsschule Ahaus. "Seien Sie stolz auf das Erreichte. Aber machen Sie auch etwas daraus", machte Bruns den Prüflingen gegenüber deutlich. Stephan Heijnk wünschte den jungen Fachkräften für ihren weiteren beruflichen Lebensweg viel Erfolg und Glück. Er zeigte sich überzeugt, dass eine Ausbildung in einem gewerblich-technischen Beruf eine sehr solide Grundlage für ein erfolgreiches Beru fsleben sei. Gerade im westlichen Münsterland erlebe der gewerblich-technische Wirtschaftsbereich eine Renaissance, was nicht zuletzt an der zunehmenden Anzahl von Arbeitsplätzen deutlich werde. Das Maler- und Lackiererhandwerk biete vorwiegend keine Minijobs oder Teilzeit-Jobs, sondern Vollzeitarbeitsplätze - wie es eigentlich auch selbstverständlich sein sollte - die es auch ermöglichten, ein auskömmliches Einkommen zu erzielen. Insofern sei der Beruf des Malers und Lackierers eine sichere Existenzgrundlage und biete zudem Entwicklungschancen bis hin zur Meisterprüfung. Besonders ausgezeichnet für herausragende Prüfungsergebnisse wurden Sandra Leuger aus Ahaus (Ausbildungsbetrieb: Heuten-GmbH, Ahaus) und Marcel Assing aus Gescher (Ausbildungsbetrieb: Heinrich Mester aus Gescher). Heijnk überreichte als Anerkennung Sandra Leuger ein Geldgeschenk. Marcel Assing war verhindert und wird sein Geschenk später erhalten. lusch

Anzeige
Anzeige