Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Stadtbücherei erwartet neue Impulse vom Neubau

Jahresbilanz

AHAUS "Die Zahl der Nichtleser steigt bundesweit, das ist eine erschreckende Entwicklung", bedauert Bibliothekarin Maria zu Klampen. Selbstbewusst fügt sie aber hinzu: "Mit 89.000 Besuchen war die Stadtbücherei 2009 wieder die Kultureinrichtung mit der größten Breitenwirkung in Ahaus."

von Von Stefan Grothues

, 13.04.2010
Stadtbücherei erwartet neue Impulse vom Neubau

Bibliothekarin Maria zu Klampen.

Im Schul- und Kulturausschuss hat die Leiterin der Stadtbücherei am Montagabend einen Rückblick auf das Jahr 2009 gehalten, der dieses Mal unter besonderen Vorzeichen stand. Schließlich hat der Ahauser Rat vor wenigen Wochen den mehr als drei Millionen Euro teuren Neubau der Stadtbücherei bis 2013 beschlossen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden