Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Frauenstraße

Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Ahaus Vermutlich beim versuchten Einbruch gestört wurden am Sonntag, 17. Dezember, zwei 22 und 24 Jahre alte Frauen aus Dortmund an einem Wohnhaus in Ahaus.

Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Gegen 10.50 Uhr sah ein Zeuge, wie zwei ihm unbekannte Frauen das Grundstück zum Haus seines Schwiegervaters an der Frauenstraße betraten. Sie wollten sich zur Rückseite des Gebäudes begeben. Als die beiden Frauen den Mann sahen, machten sie auf dem Absatz kehrt und liefen in Richtung Pastorskamp. Dort stiegen sie in einen silberfarbenen VW Polo mit Dortmunder Kennzeichen und fuhren in Richtung Wüllener Straße davon.

Kontrolle

Eine Polizeistreife hielt das Auto, in dem sich neben den Frauen auch zwei 19 und 24 Jahre alte Männer aus Dortmund befanden, auf der Eichenallee in Wessum an. Auf die Frage, was sie am Haus an der Frauenstraße gesucht haben, hatten die Frauen keine plausible Antwort. Die Personen, die zum Teil bereits erhebliche Erkenntnisse im Bereich des bandenmäßigen Einbruchdiebstahls haben, wurden zunächst festgenommen. Im Fahrzeug fanden die Polizisten diverse Städte- und Landkarten. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein. Nachdem die ersten Ermittlungen abgeschlossen waren und die Personalien feststanden, wurden die Personen entlassen.

Anzeige
Anzeige