Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

Vier Schwerverletzte forderte ein Frontalzusammenstoß am Karfreitag gegen 13 Uhr auf der Landstraße zwischen Stadtlohn und Vreden (Spoor).

Vier Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß

L 608 gesperrt

STADTLOHN Vier Schwerverletzte hat ein Unfall gefordert, der sich gegen 12.45 Uhr auf der L 608 zwischen Stadtlohn und Vreden etwa auf Höhe des Abzweigs Spoor ereignet hat. Ein Golf und ein BMW sind frontal ineinander gefahren.

von von Sylvia Lüttich-Gür

02.04.2010

Die Landstraße 608, die von der Bundesstraße 70 in Richtung Vreden abzweigt, wird auch noch in den nächsten Stunden voll gesperrt bleiben, wie die Polizei vor Ort mitteilt. Nach der Bergung und Erstversorgung der Unfallopfer wird die Polizei die Bremsspuren auswerten, um den Unfallhergang zu rekonstruieren. Bei dem Zusammenstoß hat der Golf älterer Bauart, der aus Stadtlohn in Richtung Vreden unterwegs war, Feuer gefangen. Ein Verkehrspolizist, der sich vor Ort aufhielt, um zusammen mit einem Kollegen Geschwindigkeitsmessungen durchzuführen, hat den schwer verletzten Insassen des Golfs zusammen mit einem Passanten gerade noch rechtzeitig aus dem brennenden Wrack ziehen können.   Ein Polizeihubschrauber ist vor Ort, um die schwerts Verletzten zur weiteren Behandlung in eine Klinik zu fliegen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden