Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

80-Jähriger in Lebensgefahr

ICKERN Bei dem Brand in einem Wohnhaus an der Sassenstraße hat sich am Donnerstagabend ein 80-Jähriger lebensgefährlich verletzt. Der Mann hatte Flammen in seinen Wintergarten löschen wollen. Dieser brannte jedoch vollständig ab, es entstand ein Sachschaden von 150 000 Euro.

Anzeige

Das Feuer war aus noch ungeklärter Ursache gegen 18 Uhr in dem Anbau des Einfamilienhauses ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern,  der Anbau war jedoch nicht mehr zu retten. Die 73-jährige Ehefrau des Verletzten und eine zwölfjährige Passantin erlitten einen Schock.

Anzeige
Anzeige