Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Aktiv sparen mit Passivhäusern

CASTZROP-RAUXEL Mit der Ausstellung "Aktiv? - Passiv!" und der Informationsreihe "Energieeffiziente Gebäude für Castrop-Rauxel" greift die Stadt ein Thema auf, das bei vielen Bürgern immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Stadt, Verbraucherzentrale, EUV und Handwerkskammer unterstützen und beraten im Aktionszeitraum vom 28. August bis 20. September Hausbesitzer bei Energiesparen und Klimaschutz.

Im Dieze gibt es ab 28. August (im Anschluss an die Sitzung des Umweltausschusses) eine Passivhaus-Ausstellung, die um 19 Uhr mit einem Vortrag über ein "3-Liter-Haus" eröffnet wird. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Termine

Am 30. August steht das Thema "Dämmung und Dichtung" ab 19 Uhr im Mittelpunkt zweier Vorträge, während es am 5. September ebenfalls ab 19 Uhr um "Effiziente Haustechnik und erneuerbare Energien" geht.

"Qualitätsstandards bei Neubau und Altbausanierung" heißt das Thema am 13. September, dem sich ab 19 Uhr drei Vorträge widmen. Den Abschluss der Aktionswochen bildet a eine Diskussionsrunde zum Thema "Passivhäuser - Eine Zukunft für Castrop-Rauxel?".

 Alle Veranstaltungen finden im Dieze, Erinstraße 6, statt.

Anzeige
Anzeige