Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Arend mit 19 Schlag auf 18 Bahnen

CASTROP-RAUXEL Beim traditionellen Jedermann-Turnier des Bahnengolfsportvereins Castrop-Rauxel (BGSV) für vereinslose Sportler hatte mit einer Tages-Bestleistung von 19 Schlag auf den 18 Bahnen Sascha Arendt bei den Herren die Nase vorn.

Berthold Demant (28 Schlag) folgte mit Abstand auf Rang zwei. Knapp dahinter liefen Wilfried Lange und Peter Liesler (jeweils 29 Schlag) ein.

Siegerin der Frauen-Klasse wurde Anne Maar mit guten 31 Schlägen, berichtete der BGSV-Vorsitzende Udo Sternemann. Claudia Liesler musste sich erst im Stechen mit zuvor gleicher Schlagzahl mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Dritte wurde Elisabeth Demant (33 Schläge).

In der Jugendklasse siegte Marc Liesler mit 29 Schlag vor Marie Borowycz (34 Schlag) und Tim Kriewald (40). Bei den Jüngsten, den Schülern, sicherte sich den "Titel" mit guten 38 Schlägen Justin Butz vor Andy Prisor (40 Schlag) und Robin Dickes (42 Schlag).

Sachpreise

Alle Teilnehmer nahmen Sachpreise - vom Turniergolfschläger bis hin zum Taschenrechner - mit nach Hause. Bürgermeister Johannes Beisenherz nahm zusammen mit dem Vorsitzenden Sternemann die Ehrung der Sieger und Platzierten vor und dankte allen Teilnehmern sowie dem Ausrichter für den vorbildlichen Ablauf des Turniers im Castrop-Rauxeler Norden.

Insgesamt hatten 55 Publikums-Spieler an den Wettbewerb teilgenommen und in vier Kategorien auf der Miniaturgolfanlage am Parkbad Nord um Sieg und Plätze gekämpft. "Bei idealen Wetterbedingungen wurde die gute Teilnehmerzahl des Vorjahres wieder einmal erreicht", freute sich Sternemann und betonte: "Die Leistungen der Nichtvereins-Minigolfer konnten teilweise durchaus beeindrucken."

Anzeige
Anzeige