Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Fußball-Kreisliga B

Das sind die Partien vom kommenden Sonntag

CASTROP-RAUXEL Spitzenreiter Wacker Obercastrop II empfängt Pöppinghausen. Und auch acht andere Mannschaften aus Castrop-Rauxel müssen am Sonntag, 6. November, ran in der Fußball-Kreisliga B. Nur ein Team hat spielfrei.

Das sind die Partien vom kommenden Sonntag

Der SuS Pöppinghausen (5.) sieht sich am zwölften Spieltag der Fußball-Kreisliga B im Duell gegen den Spitzenreiter Wacker Obercastrop II einer „Herausforderung“ gegenüber, so Pöppinghausens Coach Jürgen Lindner. „Die Tagesform wird entscheiden“, erklärte Lindner. Wacker II hat seit sechs Spielen nicht mehr verloren. Mit Vorsicht angehen Dennoch werden die Obercastroper die Partie „mit Vorsicht angehen“, erklärte Wacker-Trainer Thorsten Hardamek. Sven Schäfer steht beim Spitzenreiter auf der Kippe. Bei Pöppinghausen fehlt Kapitän Marco Rykowski wegen einer Rotsperre aus der Partie gegen Pantringshof (3.) bis zum 11. Dezember.

Auf den Tabellenvorletzten Arminia Sodingen II trifft der VfB Habinghorst II (10.). Das VfB II-Team von Thilo Karl errang zuletzt ein 1:1 gegen Eintracht Ickern (2.).

Victoria Habinghorst (11.) hat eine schwere Aufgabe vor sich. Am heimischen Gänsebusch empfängt die Zwolinski-Elf den Tabellensechsten RSV Holthausen.

Die Spvg Schwerin II (4.) tritt beim VfB Börnig an. Nach dem 1:3 der Schweriner gegen den SV Dingen (9.), erwartet Trainer Peter Wach eine Wiedergutmachung.

Der SV Dingen (8.) empfängt den FC Frohlinde II (12.), der in der Vorwoche nach einer 3:1-Führung gegen Arminia Ickern (13.) noch mit 3:4 verlor. Dingen muss für längere Zeit auf Eyüp Karaca verzichten, der in der Partie gegen den VfB Börnig die Rote Karte gesehen hatte und wegen „mehrfach grob unsportlichen Verhaltens nach Erhalt des Platzverweises“ bis zum 9. Januar gesperrt wurde.

Im Tabellenkeller empfängt Arminia Ickern (13.) den VfR Rauxel (15.). Rauxel ist weiterhin ohne Punkt, Arminia gewann in der Vorwoche nach fünf sieglosen Spielen mit 4:3 gegen Frohlinde II.

Der TuS Henrichenburg II (13.) trifft auf GW Erkenschwick II (11.). Beide Teams gewannen zuletzt.

Anzeige
Anzeige