Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

FDP verschärft Kritik nach Besuch bei Dela

80 Arbeitsplätze verschenkt

ICKERN Nachdem eine Delegation der FDP die Recyclingfirma Dela in Essen besuchte, äußert Landtagskandidat Michael Hadamik scharfe Kritik: "Was sich der Bürgermeister, die SPD und die Grünen da geleistet haben, kommt die Stadt teuer zu stehen!"

von Von Peter Wulle

, 08.04.2010
FDP verschärft Kritik nach Besuch bei Dela

80 Arbeitsplätze hätte Dela gebracht.

Hadamik spricht von Gewerbesteuereinnahmen in Höhe von rund einer Million Euro pro Jahr, die der Stadt nach dem Nein zu Dela durch die Lappen gehen. "Ganz zu schweigen von den etwa 80 geplanten Arbeitsplätzen, die nun vermutlich nicht nach Castrop-Rauxel kommen, obwohl diese Arbeitsplätze im industriellen Bereich hier dringend gebraucht werden", so Hadamik.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden