Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

Fröhlich feiern in Frohlinde

FROHLINDE Das hat schon Tradition: Am letzten Ferien-Wochenende trifft man sich in Frohlinde beim Familienfest der Kolpingsfamilie.

Anzeige
Fröhlich feiern in Frohlinde

Maike (l) und Alena haben Spaß auf der Schiffschaukel.

Jahr für Jahr folgen Hunderte Menschen aus der ganzen Stadt dieser Einladung. Schließlich bietet der günstige Termin eine Gelegenheit, sich nach der langen Urlaubszeit wieder mal zu treffen. Doch nicht nur Ferienheimkehrer nutzen das Fest, sondern auch Alt-Frohlinder, die inzwischen in anderen Teilen Deutschlands leben, und gerne an diesem Wochenende der Heimat einen Besuch abstatten. "Es ist dieses Jahr wieder sehr voll, auch aufgrund des guten Wetters", freute sich Torben Völker von der Kolpingjugend.

Caipirinha

Am Wochenende wurde für Jung und Alt wieder allerlei geboten. Die Kinder freuten sich über die beliebten Schiffschaukeln, über Wurf- und Bastelspiele, die Erwachsenen über ein abwechslungsreiches Speisenangebot, das bei den sommerlichen Temperaturen dringend benötigte Erfrischungsgetränk und natürlich auf anregende Gespräche mit Nachbarn und Freunden. Großer Beliebtheit erfreute sich am Samstagabend der Cocktailstand, an dem passend zu den sommerlichen Temperaturen Caipirinhas am laufenden Band ausgeschenkt wurden.

Gottesdienst

Selbstverständlich durfte der Familiengottesdienst am Sonntag nicht fehlen, der aufgrund des guten Wetters auf dem Festplatz stattfinden konnte. Am Sonntagnachmittag sorgte die Big Band des Adalbert-Stifter-Gymnasiums unter der Leitung von Musiklehrer Michael Schembecker für beste Stimmung.

Anzeige
Anzeige