Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige
Gefundenes Handy verkauft

Gefundenes Handy verkauft

Geldstrafe

CASTROP-RAUXEL Das war wahrlich kein guter Deal. Weil er ein gefundenes Handy in einem Ickerner An- und Verkaufsladen für zehn Euro verkaufte, brummte der Amtsrichter einem 38-Jährigen eine Geldstrafe auf: 400 Euro. Wegen Unterschlagung.

von von Gabi Regener

09.04.2010

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von MLZ+, dem neuen exklusiven Angebot der Münsterland Zeitung.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich mit Ihrer E-Mail,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden