Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Anzeige

"Grande dame" ist seit 77 Jahren dabei

CASTROP-RAUXEL Ehrungen beim "CTV-Treff 2007" - Anni Graskamp trat vor 77 Jahren dem Castroper Turnverein von 1874 bei. Damals, 1930, schipperten die Kanuten noch als "Turnwasserfahrer" durch die Fluten.

Anzeige
"Grande dame" ist seit 77 Jahren dabei

Ehrungen beim CTV: Für 77 Jahre Mitgliedschaft ehrte Vorsitzender Christof Sommer (r.) Anni Graskamp (mit Blumenstrauß).

Das Mädchen- und Frauen-Turnen beim CTV hatte sich seit 1913 bereits etabliert. Zeit für Anni Graskamp, sich unter anderem als Kinderturnwartin für den Verein einzusetzen.

Beim "CTV-Treff 2007" zeichnete der Vereins-Vorsitzende Christof Sommer nunmehr die "dienstälteste" Castroper Turnerin als "grande dame" seines Clubs aus. Sommer hatte ohnehin alle Hände voll zu tun: Rund 40 der 94 Mitglieder mit 25 und mehr Jahren Vereinstreue wurden im Clubhaus auf der Wartburginsel geehrt.

Die "Urgesteine" des Vereins

Zu den "Urgesteinen" gehört neben Ruth Freytag (seit 74 Jahren dabei) auch der 95-jährige Fritz Schröer, der vor 57 Jahren dem Club beitrat. Und Wolfgang Urschel, für den TC Castrop 06 als Tennisspieler noch erfolgreich, kommt auf 60 Jahre CTV-Zugehörigkeit. Alle erhielten als langjährige Mitglieder die Vereins-Ehren-Urkunde.

Neben den Verleihungen von vier Ehrenbriefen an Sigrid Bohle, Hedwig Rüter, Fritz Förster sowie Hans Exner wurde zahlreiche Vereinsnadeln in Silber und Gold vergeben. Beim von Cornelia Forst alle vier Jahre organisierten "CTV-Treff" standen zudem Ehrungen der Sportfachverbände auf dem Programm: Hans Dowerg erhielt für sein langjähriges Engagement den Ehrenbrief des NRW-Kanuverbandes, eine der höchsten Auszeichnungen im Deutschen Kanu-Verband.

Für seine Verdienste in der Leichtathletik-Abteilung und für die LG Castrop-Rauxel wurde Heinz-Josef Ernst mit der Ehrennadel in Gold des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) ausgezeichnet. Die DLV-Ehrennadel in Silber erhielt Hermann Bohle. Bemerkenswert ist die äußerst lange Amtszeit von 26 Jahren als 1. Vorsitzender des CTV (von 1975 bis 2001), dessen Ehrenvorsitzender Bohle jetzt ist.

In der DTB-Phalanx

Mit diesen seltenen Auszeichnungen treten Dowerg, Ernst und Bohle in die Phalanx hoher DTB-Ehrungen ein, zu der auch Adolf Opalka, Wilhelm Bergmann sowie Änne Schwarz gehören. Die "legendäre" Übungsleiterin verstarb erst im letzten Jahr.

Anzeige
Anzeige