Diese Website speichert Cookies auf Ihrem Computer. Diese Cookies werden verwendet, um Ihre Website zu optimieren und Ihnen einen persönlich auf Sie zugeschnittenen Service bereitstellen zu können, sowohl auf dieser Website als auch auf anderen Medienkanälen. Mehr erfahren über die von uns eingesetzten Cookies finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie

Castroper Altstadt mit längeren Öffnungszeiten

Irische Klänge beim Shopping am Freitagabend

Castrop Am Freitag, 4. Mai, findet in der Castroper Altstadt wieder ein Nightshopping statt. Neben dem Einkauf gibt es ein besonderes Programm, das mit Irland zu tun hat. Und es geht schon um 11 Uhr am Vormittag los. Was genau geplant ist.

Irische Klänge beim Shopping am Freitagabend

Schon 2010 gab es das Nightshopping in der Fußgängerzone in Castrop (Foto). Am Freitag, 4. Mai, ist die nächste Auflage der Veranstaltung. Foto: Frank Bock

Das erste Nightshopping in diesem Jahr, die lange Einkaufsnacht in der Castroper Altstadt, findet am Freitag, 4. Mai, statt und startet bereits am Morgen um 11 Uhr. Das diesjährige Motto lautet „Irland“.

Seit 1867 spielt das Thema Irland für Castrop Rauxel eine bedeutende Rolle mit der Gründung der Zeche Erin durch den Iren Thomas William Mulvany. Aber nicht nur die Zeche Erin mit seinem irisch geprägten Landschaftspark, sondern viele weitere Merkmale haben „irische“ Spuren in Castrop-Rauxel hinterlassen – unter anderem werden diese in einer kleinen Ausstellung präsentiert.

Rund um den Reiterbrunnen, der an die von Mulvany in Castrop-Rauxel eingeführte englische Tradition der Pferderennen erinnert, gibt es an diesem Tag noch viel mehr Irisches zu entdecken und erleben.

Bier, Barbecue und Whisky

Selbstverständlich gehören zum Thema Irland ein Guinness-Bier am Stand von Haus Hölter und eine Whisky-Verkostung dazu. An einem irisch dekorierten Stand gibt es hochprozentige Kostproben des irischen Whiskys Jameson in verschiedenen Qualitätsstufen sowie einen eisgekühlten irischen „Coole Swan“, ein feiner Irish Cream Likör.

Der BBQ-Point Henrichenburg ist mit von der Partie und wird gemeinsam mit dem Burgerladen 834 auf der Herner Straße für einen deftigen Imbiss vom Irischen Weidebullen sorgen. Als krönenden Abschluss empfiehlt das Coffee-Bike dann einen Irish-Coffee.

Wer Lust bekommt, seinen nächsten Urlaub in Irland zu verbringen, kann sich am Touristikstand des Irland-Spezialisten Udo Lauterborn, dem Vorstandsmitglied der Deutsch-Irischen-Gesellschaft, mit Informations-material eindecken und sicherlich viele (Insider)-Tipps holen.

Irische Live-Musik ab 18 Uhr

Begleitet wird die Veranstaltung durch reichlich irische Live-Musik. Von 18 bis 22 Uhr gibt es auf einer Bühne am Reiterbrunnen sowie in der Fußgängerzone jede Menge irischer Klänge: Mit dabei sind die „Flanagans and the Badger“, „The Old Tavern“ im Bereich der City Apotheke, „Marlow Callahan“ in der Straße Am Markt sowie die „Highland Dragon Pipe Band“ die in den Pausen der Bands eindrucksvoll durch die Altstadt marschiert – Start und Ziel ist jeweils am Reiterbrunnen.

Die Einzelhändler der Altstadt öffnen ihre Türen bis Mitternacht. Hier und da gibt es eine kleine Überraschung oder ein Glas Sekt in den Geschäften. Die Gastronomiebetriebe der Altstadt laden zum Treffen und Verweilen ein.

Anzeige
Anzeige